Der neue Maertin Fach Blog

Als Handelsunternehmen mit angeschlossener Weiterverarbeitung haben wir es tagtäglich mit individuellen Kundenproblemen und Sonderlösungen zu tun. Firmen kontaktieren uns, wenn die einfache Internetrecherche nicht weiterhilft, oder das Wissen im eigenen Unternehmen keine zufriedenstellende Lösung hervorbringt. Durch unsere Kombination an Produkt- & Verarbeitungs- Knowhow können wir unsere Kunden allumfänglich bei besonderen Herausforderungen beraten.

Da wir als Handel branchenübergreifend arbeiten und mit unseren über 50.000 Produkten fast jeden Bereich der Industrie und des Handwerks bedienen, ist es uns möglich Spiegelbilder zu erkennen und mit Lösungsvorschlägen an Unternehmen heranzutreten.

Was in einem Unternehmen ein bekanntes Problem gelöst hat, mag auch für ein anderes Unternehmen von Nutzen sein. Natürlich beachten wir hierbei strickt alle Geheimhaltungsregelungen und Verschwiegenheitsvereinbarungen.

Um Sie an unserem Knowhow teilhaben lassen zu können, werden wir Ihnen ab sofort in regelmäßigen Abständen kurze Berichte zu Anwenderlösungen präsentieren. Alle Beiträge dieses Fach Blogs (auch Ältere) finden Sie auf unserer Webseite unter „Aktuelles“. Ebenfalls finden Sie dort einen Link zum entsprechenden Ansprechpartner in unserem Haus.

Fachblog 01/2017 - Transport- & Belagerungshilfen nach individueller Vorgabe

In unserem heutigen Fach Blog möchten wir Ihnen 5 Lösungen zur Problemstellung „Transport- & Belagerungshilfe von hochwertigen Produkten“ vorstellen. Jede dieser Lösungen ist entstanden, indem Kunden auf uns zukamen, welche nach intensiver Recherche und Erprobung marktüblicher Lösungen nach einem individuellen Produkt gesucht haben. Oftmals haben Metall, Karton und Holz versagt, so dass Kunststoff oder Schaumstoff die letzte Möglichkeit darstellten. Doch wer sich einmal mit Kunststoff beschäftigt hat wird wissen wie unglaublich breit das Spektrum an verschiedenen Kunststoffen ist. Jedes Material hat Vor- und Nachteile, nicht jedes Material ist für alle Verarbeitungsmethoden geeignet und Kriterien wie Alterung, Widerstandsfähigkeit oder aber auch Lebensmittelzulassungen machen die Auswahl für einen Leien schier unmöglich.